"leer" Niedersachen klar Logo

Informationen zur Strafhaft

1. Erstwäschepaket

Als erste Hilfsmaßnahme können Sie für Ihren Angehörigen/Bekannten Bekleidung in einer handelsüblichen Plastiktüte mitbringen. Dieses so genannte Erstwäschepaket können Sie Dienstag - Freitag von 13.00 - 18.00 Uhr an der Außenpforte der JVA Hannover abgeben. Bitte befestigen Sie einen Zettel mit folgenden Angaben an der Tüte:

  • Inhalt bzw. Bezeichnung der Kleidungsstücke
  • Name, Vorname und Geburtsdatum des Gefangenen,
  • Gefangenenbuchnummer (wenn bekannt)

Bedenken Sie weiter, dass keine Hygieneartikel, Fotos oder Bargeld etc. mit hineingelegt werden dürfen. Bei Fragen hierzu können Sie sich telefonisch montags - freitags von 08.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 16.00 Uhr an die Besuchsauskunft unter der Nummer 0511 / 6796 - 6120 wenden.

Weitere Pakete muss der Gefangene durch die Vollzugsbehörde vorab genehmigen lassen.



2. Besuch

3. Post- und Briefverkehr

4. Telefonate

5. Geldeinzahlungen

6. Radios/Fernsehgeräte

6. Ausgabe von Gegenständen aus dem Besitz des Angehörigen/Freundes




zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln