"leer" klar

Back on Track

„Back on Track“ - Ausdauertraining

Das Projekt „Back on Track“ steht für ein Ausdauertraining, das flankiert wird von Teilnahmen an verschiedenen Laufveranstaltungen (in erster Linie wird die Teilnahme an den Läufen der „Welfare Laufserie“, angestrebt, aber durchaus auch Läufe mit Wettkampfcharakter oder auch mal einen Hindernislauf) und das Streben versinnbildlicht, mit dem bisherigen, straffälligen und von Suchtmittelkonsum geprägten Verhalten abzuschließen und neue legale sowie abstinente Lebenswege zu eröffnen.

Die Zielgruppe der Maßnahme sind Regelvollzügler und Langzeitinhaftierte.

Diese Inhaftierten fühlen sich häufig stigmatisiert und sind derart institutserfahren und verhaltensangepasst, dass standardisierte Gruppenmaßnahmen, die das Gespräch als Hauptmethode verwenden, nur noch verflachte Effekte erzielen. Insbesondere diese Gefangenen weisen eine auffällig realitätsfremde Selbsteinschätzung auf. Dazu gehören auch entsprechende - praktisch kaum realisierbare Zielsetzungen - deren Sinngehalt fragwürdig ist.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln