"leer" klar

Vertiefende psychologische deliktorientierte und/oder themenzentrierte Einzelbehandlung (EBM)

Vertiefende psychologische deliktorientierte und/oder themenzentrierte Einzelbehandlung (EBM)

Die Maßnahme richtet sich an Strafgefangene, bei denen psychologische Einzelbehandlungsmaßnahmen gemäß Vollzugsplan zur Aufarbeitung von Tat/en und/oder Persönlichkeitsdefiziten empfohlen werden und die selbst eine Tataufarbeitung anstreben. Die Teilnehmer haben die probatorischen Sitzungen absolviert. Bei dieser Zielgruppe wird nach erneuter Prüfung der individuellen Behandlungsbedürftigkeit, -fähigkeit und -motivation im Rahmen kollegialer Fallbesprechungen die konkrete Tataufarbeitung für erfolgversprechend gehalten.

Je nach erarbeiteten möglichen Ursachen erfolgt eine kognitive Umstrukturierung, Verhaltensmodulation, Training sozialer sowie emotionaler Kompetenzen, Kosten-Nutzen-Analyse, Analyse von möglichen Rückfallsituationen bzw. Gefährdungsmomenten und/oder Erarbeitung von individuellen Rückfallpräventions- und Interventionsstrategien.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln