Justizvollzugsanstalt Hannover

Schriftgröße:
Farbkontrast:

Themen

Behandlung in der JVA Hannover

Die Behandlung spielt in der JVA Hannover eine wichtige Rolle. Die Inhaftierten sollen Möglichkeiten finden, um schon während der Inhaftierung sich selbst, ihre bisherige und ihre gegenwärtige Lebensführung kritisch zu hinterfragen. Die Teilnahme an Behandlungsangeboten soll ihnen helfen.

Bild zum Thema Bewährungshilfe

Ehrenamtliche Mitarbeit im Gefängnis

Geht das? Diese Frage wird uns häufig gestellt und die Antwort lautet: JA!

Bildrechte: grafolux & eye-server

Die JVA Hannover ist 50 Jahre alt...

Die Justizvollzugsanstalt Hannover wurde vor 50 Jahren an der Schulenburger Landstraße eröffnet. Der runde Geburtstag wurde am 23.08.2013 mit einem großen Festakt in der Anstalt gefeiert – und mit einem Blick in die lange Geschichte des Gefängnisses.

Bildrechte: JVA Hannover
Bild zum Thema aktuelle Themen

Gemischtwarenladen Hannover

Die JVA Hannover gehört zu den großen Gefängnissen in Niedersachsen. Ca. 600 Haftplätze hat die Anstalt, jährlich werden hier ca. 13.500 Bewegungen durchgeführt; Aufnahmen, Verlegungen und Entlassungen. Hannover ist etwas Besonderes. Kein Gefängnis in Niedersachsen hat derart vielfältige Aufgaben...

Bildrechte: grafolux & eye-server
antike Gefangenentransportkutsche

Die Geschichte der JVA Hannover

Das Clevertorgefängnis wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut und bis 1884 genutzt. Seinen Namen hatte es wegen der Nähe zum Clever Tor an der Leine. Das Gefängnis hatte Raum für 63 Männer und 39 Frauen.

Besucher

Besucher

Inhaftierte können von Angehörigen, Freunden und Rechtsanwälten besucht werden.

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung zur JVA Hannover

So finden Sie die JVA Hannover

Übersicht